Monat: September 2018

Taunus Kalender 2019

„MOMENTS BY NICOLE HERR“

So heißt er der erste Kalender mit meinen Taunus Bildern. Der Kalender ist mein Herzstück und nicht nur ein Kalender sondern ein komplettes Projekt. Dazu aber später mehr, denn Annabel Bender hat das besser zusammengefasst als ich es könnte.

Dieses Video zeigt die handgefertigte Produktion in allen Schritten!

Dazu erklärt es warum dieser Kalender 55Euro kostet. Produziert im Taunus! Danke an FOTO-CENTER digital in Oberursel für die tolle Zusammenarbeit.

FOTO-CENTER digital

Inh.Caleb Ridgeway

Kumeliusstrasse 9, 61440 Oberursel

Der Taunus -Kalender von Nicole Herr repräsentiert die schönsten Facetten des Taunus.

Die Fotografin wohnt selbst seit über 20 Jahren im Taunus und hat seit 2016 das Fotografieren für sich entdeckt. Die gebürtige Frankfurterin liebt die Natur und ist mit Herzblut dabei. Ihr liegt sehr viel am Taunus und sie engagiert sich nicht nur durch ihre atemberaubenden Bilder, Menschen die Landschaft und ihre wunderschönen Fleckchen schmackhaft zu machen, sondern befreit diese auch von herumliegenden Müll, den manche Personen einfach achtlos hinterlassen. Zudem steckt sie Leute mit ihrem unglaublichen Engagement an und verleitet andere dazu, genauso bewusst durch die Natur zu laufen, wie sie selbst: “ In der Landschaft sollte man nicht mehr zurücklassen als die eigenen Fußspuren“.

Trotz ihres Hauptberufs als Floristin, nimmt sie sich sehr viel Zeit für die Fotografie. Wer steht schon bitte am freien Wochenende um vier Uhr Nachts auf? Nicole! Für das perfekte Bild eines Sonnenaufgangs am Meerpfuhl in Merzhausen, an dem die ersten Sonnenstrahlen über das Wasser und den Tau an den Pflanzen gleitet, ist ihr kein Aufwand zu groß. Mit ihren spektakulären Bildern des Taunus begeistert sie nicht nur Einheimische, sondern lockt auch Fremde in die wunderschöne Natur und zeigt, was diese Region alles zu bieten hat.Dafür gibt sie auch geführte Wanderungen, bei denen nicht nur der Taunus bestaunt, sondern noch einiges über Fotografie gelernt werden Kann. Und als wäre das nicht genug, gibt Nicole ab September 2018 auch Kurse an der Volkshochschule Oberursel zum Thema Fotografieren.

Der Taunus-Kalender behandelt nicht nur mit den grandiosen Aufnahmen die Region, sondern ist in allem mit dem Taunus verbunden. Er wurde in Oberursel im FOTO-CENTER digital im Din A3 Querformat gedruckt und geschnitten. Der Kalender ist nicht auf irgendeinem Papier gedruckt, sondern auf einem ganz besonderen Fine Art Papier, dass bei richtiger Behandlung bis zu 100 Jahre lichtbeständig ist. Ganz wichtig also: Dieser Kalender ist keiner, der Ende des Jahres im Müll landet sondern danach als hochwertiges Kunstobjekt die Wände ihres Zuhauses schmücken soll. Die professionelle Einrahmung der Bilder übernimmt auf Wunsch das FOTO-CENTER digital wenn Sie ihre Rahmen mitbringen, kostenlos für Sie. Es bleibt eine Ewige Erinnerung.

Unter jedem Foto finden sich die Exit-Daten (Kameraeinstellungen) und ein ganz persönlicher Spruch von Nicole, der beschreibt was sie im Augenblick der Aufnahme gefühlt oder gedacht hat. Die Kameradaten sind wichtig für die Teilnehmer am Gewinnspiel. Wer Nicole Ende des Jahres alle 12 Bilder, nachfotografiert am gleichen Ort, zur gleichen Jahreszeit, schicken kann, erwartet eine Überraschung. Was den Taunus-Kalender noch einzigartiger und unvergleichlich macht, ist, dass ein Teilerlös an die Senioren in Schmitten geht. Mit jedem verkauften Kalender, spendet Nicole Geld. „Mir hat der Taunus so viel gegeben, da möchte ich etwas zurückgeben“. Der Gedanke gründet darauf, dass viele ältere Menschen nicht mehr in der Lage sind, diese Orte zu besuchen und sich immer wieder über die traumhaften Aufnahmen freuen, an denen viele Erinnerungen hängen.

Der Taunus-Kalender ist handgearbeitet und von feinsten Material. Dieser sollte in jedem Zuhause seinen Platz finden!

Text: Annabel Bender

Gewinnspiel: Bilder einsenden an Kontakt@nicoles-moments.de Einsendeschluss: 31.01.2020

Kalender Preis 55 Euro

MIT FREUDE KANN ICH SAGEN ! AUSVERKAUFT!

Vielen lieben Dank an ALLE die mich hier Unterstützt haben! Die letzten Kalender waren im November verkauft und wurden von mir persönlich ausgeliefert. Nun steht meinem Projekt “ Bilder an die Wand“ nichts mehr im Wege und ich werde Anfang 2019 das Seniorenheim mit Bildern aus unserer Heimat schmücken!

AUSSTELLUNG IM FELDBERGER RESTAURANT

Ab dem 18.10.18 werden einige meiner Fotografien im Feldberger Restaurant (Tauna-Tours Base)  zu sehen sein. Königsteiner Straße 13, 61389 Schmitten

Einen schönen Restaurant Besuch mit Freuden für den Gaumen & die Augen.

Ich bedanke mich für die freundliche Unterstützung:

VERNISSAGE

Vielen Dank an meinen Foto-Freund Hassan Azzouz für das tolle Video von diesem Abend!

BILDER AN DIE WAND

Ein Teilerlös geht an das Seniorenheim AGO in Schmitten!

Da das Thema Taunus in der AGO in Form von Flur Namen und des Standortes im Hochtaunus, schon gegeben ist, möchte ich den Bewohnern einige schöne Taunus Bilder an die Flurwände bringen. Meine Idee dazu entstand durch sehr viele Nachrichten von Senioren die nicht mehr, aus den verschiedensten Gründen, diese schönen Plätze bewandern können. So möchte ich zum Jahresanfang mit Kuchen und Bildern bewaffnet den Bewohnern einen schönen Tag bereiten. Der ein oder andere hat sicher schöne Geschichten zu den Orten zu erzählen.

Mit jedem verkauften Kalender fließt Geld in die Bilderkasse!

Bericht in der Taunuszeitung vom 23.10.2018

„Bilder an die Wand“ die Übergabe!

Als ich 2018 den Kalender “ Moments by Nicole Herr“

für 2019 entwarf, hätte ich im Traum nicht gedacht das alle 100 Exemplare tatsächlich verkauft werden. Denn ich hatte mir teures Material und aufwendige Handarbeit ausgesucht die ihren Preis hatte. Dazu sollte auch Geld gesammelt werden um dem Seniorenheim in Schmitten den Aufenthaltsbereich zu verschönern. 

Unterstützung bekam ich von zahlreichen Unternehmen aus unserer Region und damit kam die Aktion ins rollen.

In hunderten Arbeitsstunden schnitt, druckte und band ich diese 100 Kalender.

Im Dezember 2018 waren dann tatsächlich alle verkauft! Und das nur über meine Webseite und Facebook. 

Die vielen Geschäfte die ich vorher um Kooperation gebeten hatte kamen gar nicht in Betracht, Dank der großen Nachfrage. 

Am Mittwoch den 20.02.19 stand ich um 14 Uhr mit 10 Bildern 40×60 cm auf FineArt Papier gedruckt im Alloheim Schmitten. Dazu hatte ich noch zwei Bleche Kuchen dabei, denn einfach nur die Bilder aufhängen, das wäre nicht genug in meinen Augen.

Es begrüßten mich die Leiterin der Station, ihre Kollegin und viele Bewohner die schon um den Kaffee Tisch versammelt waren. 

Wir machten es und erst einmal gemütlich und ich erzählte etwas über mich. Danach packten wir gemeinsam die Bilder aus und platzierten Sie an den Wänden. Zu einigen Bildern gab es direkt fragen und wir kamen ins Gespräch.

Zuerst berichtete ich über die Plätze und Stimmungen die auf den Bildern abgebildet sind. Um so mehr ich erzählte umso lockerer wurde die ganze Runde. Einige berichteten von Ihren Auslandsreisen, so schlief eine der Damen einmal in der Wüste an den Hals eines Dromedars gekuschelt! 

Oder es wurden Bilder geholt und berichtet wie aufwändig diese Unterwasserfotografien damals waren. 

Viele schöne Gespräche entstanden an diesem Nachmittag. Aufmerksamkeit, Herzlichkeit und Wertschätzung dominierten unter uns. Mir ging dieser Nachmittag direkt ins Herz und ich werde diesen Tag nie vergessen.

Mir bereitet es große Freude das meine Bilder dort etwas „Natur Stimmung“  bringen, denn Frau Müller schrieb mir am nächsten Morgen, dass Ihr nur fröhliche gut gelaunte Bewohner begegnen die vor den Bildern stehen und sich darüber freuen.

Genau das wollte ich damit erreichen!